Aktuell

Neujahrsfest 2019

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 05. Februar 2019

Herunterladen
Download this file (Jolka 2019.pdf)Jolka 2019.pdf5405 kB

Nikolaus 2018

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 25. Januar 2019

Heute, am 6. Dezember, feierten wir Nikolaus. Die Kinder haben schon vor einer Woche gemeinsam mit den Erzieherinnen eine herzliche Einladung an Nikolaus, verbunden mit der Bitte sie zu besuchen, verfasst. In den Briefen stand, was die Gruppen schon können und wie sie sich auf den Besuch vorbereiten. Einige Kinder haben auch Bilder für den Nikolaus gemalt.

So eine herzliche Einladung und Erzählungen von liebevollen Kindern kamen natürlich sehr gut an. Am 06.12.2018 war es dann so weit: Der Nikolaus besuchte die Gruppen während der Morgenkreise. Sein Goldenes Buch hatte er auch mit, so konnte er zu jedem Kind ein paar persönliche, liebevolle Sätze sagen. Die Kinder waren begeistert: Geübte Lieder konnten vorgetragen werden, am Vorabend geputzte Stiefel wurden gefüllt.

Es war ein gelungenes Fest, sowohl für die Kinder wie auch für den Nikolaus.

 

Theaterprojekt geleitet von Svetlana Etzel

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 02. Januar 2019

Hier geht es zu der kleinen Vorstellung unseres Theaterprojektes geleitet von Svetlana Etzel.

Durch das Puppentheater, Kamishibai-Theater (Erzähltheater) wird die Aufmerksamkeit und Neugier bei Kleinkindern geweckt. Das führt zur Sprach- und Kommunikationsförderung.

Krippen Erzieherin: Svetlana Etzel


Märchen "Drei Schweinchen"

 


Märchen "Teremok"

 


Märchen "Repka"

Unser Auftritt in der Alten Oper bei dem LeLolai-Konzert im November 2018

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 29. Dezember 2018

Unterkategorien

Der bilinguale deutsch-russische Kindergarten in Frankfurt Sachsenhausen bietet Platz für 30 Krippenkinder ab 1 Jahr sowie für 60 Kindergartenkinder in jeweils drei halb-offenen, altersgemischten Gruppen. Die Zielgruppe des Kindergartens Skaska sind nicht nur Kinder aus bilingualen und rein russischsprachigen Familien, sondern auch alle anderen Frankfurter Familien, die Interesse an der russischen Kultur haben.

Die Kindertagesstätte Skaska ist als Ganztagseinrichtung konzipiert und öffnet täglich von 7:30 bis 17:00 Uhr.

Nach der Immersionsmethode werden die Kinder hier zweisprachig von russischen und deutschen Muttersprachlern betreut. Das Konzept von Skaskas setzt auf einen strukturierten Tagesablauf mit einem regelmäßigen Wechsel zwischen aktiven Phasen und Ruhezeiten sowie Freispiel und angeleiteten Aktivitäten der Kinder. Besondere Schwerpunkte sind die gezielte Sprachförderung (deutsch und russisch), Bewegungsförderung, musische Bildung und Vorschularbeit.

Ziel ist es, die ganzheitliche Entwicklung der Kinder zu einer gefestigten und zugleich sozial kompetenten Persönlichkeit zu unterstützen, und ihre Integration in die Gesellschaft zu fördern.